Mädchensprechstunde

Der erste Termin bei der Frauenärztin ist für alle Mädchen und junge Frauen eine besondere Situation. Die Meisten sind ziemlich aufgeregt, ängstlich und unsicher. Dies ist ganz normal. Wir waren ja alle einmal in dieser Lage.

Viele Mädchen bringen beim ersten Besuch ihre Mutter oder die beste Freundin mit, meistens wird dann ein Informationsgespräch geführt, z.B. über die gynäkologische Untersuchung, Verhütungsmöglichkeiten, Impfungen und Sie können sich mit der Praxissituation vertraut machen.

Bei Beschwerden kann z.B. eine Ultraschalluntersuchung von außen durch die Bauchdecke erfolgen. Eine gynäkologische Untersuchung ist zunächst nicht “Pflicht” und oft erst beim nächsten Besuch notwendig. Die Untersuchung selbst ist in der Regel nicht schmerzhaft, sondern lediglich ungewohnt.

Vor dem ersten Besuch gibt es erfahrungsgemäß viele Fragen. Deshalb haben wir die häufigsten und wichtigsten Themen extra zusammengestellt unter „Häufig gestellte Fragen“ .In unseren Links verweisen wir auf Websites, die noch viel mehr Informationen für Teenager und Mädchen bieten. Lesen Sie einfach alles in Ruhe nach.

Wi hoffen, dadurch vorab einige wichtige Dinge klären und Ihnen die Scheu vor dem Besuch bei der Frauenärztin nehmen zu können

Maedchensprechstunde